BIOGRAFIE

Josepha Gasch-Muche

Biografie

1974–1980 Studium der Zeichnung bei Günter Swiderski
1982 Studium der Grafik und Radierung an der Akademie der Bildenden Künste Trier
1980–1983 Studium der Malerei bei Prof. Boris Kleint

Josepha Gasch-Muche lebt in Alfeld, Niedersachsen

Preise

2006     Coburger Glaspreis, Kunstsammlungen der Veste Coburg
2006     The Bombay Sapphire Prize, The Bombay Sapphire Foundation, London
2007     Silver Prize, The International Exhibition of Glass, Kanazawa (Japan)
2008     Bayerischer Staatspreis

Öffentliche Sammlungen

Kunstsammlungen der Veste Coburg
Glasmuseum Hentrich, museum kunst palast, Düsseldorf
Deutsches Glasmalerei-Museum, Linnich
Musée Mudac, Lausanne
Ernsting Stiftung, Coesfeld-Lette
Alexander Tutsek-Stiftung, München / Munich
VGH Versicherungen, Hannover / Hanover
Museum Würth/Künzelsau
Museum für Angewandte Kunst, Frankfurt/Main
Corning Museum of Glass, New York, NY
Musée-Atelier du Verre, Sars-Poteries
Lowe Art Museum, Miami, FL
Toledo Museum of Art, Toledo, OH
Kerry Centre Hotel, Peking / Beijing
Chrysler Museum of Art, Norfolk, VA
Shanghai Museum of Glass, Schanghai / Shanghai

Einzelausstellungen (Auswahl)

2001     Kreissparkasse Hildesheim
2002     Galerie „Vom Zufall und vom Glück“, Hannover / Hanover
2005     Alles ist Licht, Galerie B, Baden-Baden
2007     Licht-Llum, Galerie Lorch + Seidel, Berlin (mit / with Kazue Taguchi)
2009     Adolf Luther – Josepha Gasch-Muche, Galerie Niagara, Düsseldorf (mit / with Adolf Luther)
2010     Lichtgalaxien aus Glas, Galerie Filser & Gräf, München / Munich
2010     Lichtschichten, Gallery B, Baden-Baden
2011     Mutable Materiality, Heller Gallery, New York, NY
2014     Lichtphänomene aus Glas, Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2003     Internationale Glasmalerei der Gegenwart im Wandel, Deutsches Glasmalerei-Museum, Linnich
2004     Salon Salder – Neues aus Niedersächsischen Ateliers, Salzgitter
2006     Coburger Glaspreis für zeitgenössische Glaskunst in Europa, Kunstsammlungen der Veste Coburg
2007     The International Exhibition of Glass, Kanazawa (Japan)
2007     Glas der Gegenwart in der Sammlung Würth, Künzelsau
2008     Le Verre, Orangerie du Domaine de Madame Elisabeth, Versailles
2008     Noir & Blanc, Musée-Atelier du Verre, Sars-Poteries
2009     Connections 2009, Galerie Mánes, Prag / Prague
2009     Salon Salder – Neues aus Niedersächsischen Ateliers, Salzgitter
2010     Material Expression, Heller Gallery, New York, NY
2010     Four in One, Galerie Lorch + Seidel, Berlin
2010     Salon Salder – Neues aus Niedersächsischen Ateliers, Salzgitter
2011     Materials Revisited, 10. Triennale für Form und Inhalte, Museum für Angewandte Kunst, Frankfurt/Main
2011     Éclats, Musée Würth, Erstein (Frankreich / France)
2012     Glasstress, Beirut Exhibition Center, Beirut
2013     Revelations, Le salon des métiers d’art et de la création, Grand Palais, Paris
2013     Clara Scremini Gallery, Paris
2014     Glass Today: 21st Century Innovations, New Britain Museum of American Art, New Britain, CT